Home
Lebensgrundsätze
Aktuelles
Politikerbriefe
Leserbriefe

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage

www.humane-zivilgesellschaft.de

 

Ich freue mich sehr, dass Sie den virtuellen Weg zu meinen Seiten gefunden haben!

Mit meiner Homepage, die ich am 23.10.2008 erstmals frei geschaltet habe, möchte ich Ihnen die Möglichkeit geben, sich an einer gesellschaftlichen Diskussion zu beteiligen.

  Sie interessieren sich für gesellschaftliche Themen in der heutigen Zeit? Dann sind Sie bei mir genau richtig.

Mit zwei schematischen Darstellungen (Kurzfassung und Darstellung mit Anmerkungen), grundsätzlichen Gedanken und meinen Homepageseiten möchte ich Sie zum Nachdenken und zu einer gesellschaftlichen Diskussion über eine
"Humane Zivilgesellschaft" einladen.

Der Philosoph Karl Marx sagte einst: „Die Philosophen haben die Welt verschieden interpretiert, es kommt aber darauf an, sie zu verändern.“ Und ich sage: „Wir sollten die Chance zur Bewältigung der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise nutzen, um die Welt zum Positiven zu verändern.“

 

Grundlegende Elemente einer Humanan Zivilgesellschaft,
die stets im Gleichgewicht gehalten werden müssen.
Die Demokratie ist hierbei unabdingbar!

 

 

Die soziale Marktwirtschaft muss mit demokratischen Mitteln positiv fortentwickelt werden. Es darf kein Zurück zum Raubtierkapitalismus geben! Wir sollten Karl Marx jedoch nicht falsch interpretieren und nicht erneut eine Gesellschaft anstreben, in der wie in der ehemaligen DDR eine stalinistische Partei oder eine ihrer Blockflöten uns vorschreibt, was wir unter seinem Ziel - der Freien Wohlfahrt für alle Menschen - zu verstehen haben.

Ich weise im Zusammenhang mit meiner Homepage darauf hin, dass ich diese Homepage aufgrund einer Veröffentlichung meines Leserbriefes   "Gelungenes Rettungspaket gegen Turbokapitalismus"  am 23.10.2008 in der Recklinghäuser Zeitung, in welchem ich diese Homepageadresse erwähnte, frei geschaltet habe, obwohl Sie noch nicht in allen Fasetten fertig gestellt ist. Sie wird auch nie endgültig fertig sein und vielleicht mit Ihrer Hilfe immer interessanter gestaltet werden. Ich freue mich schon jetzt über Ihre Anregungen und Ihre Mitwirkung.

Senden Sie doch einfach Ihre Vortsellungen über die Zukunft unserer Gesellschaft, ihre positiven und negativen Erfahrungen und ihre Meinung zu meinen gesellschaftlichen Vorstellungen per E-Mail an:

 zukunft@mitgestalten.com

Ich werde mich auf jeden Fall bei Ihnen melden.

Vielleicht suchen Sie Gleichgesinnte, mit denen Sie Erfahrungen und Erkenntnisse austauschen können? Dann hoffe ich, Ihnen mit meinen Seiten weiterhelfen zu können. Hier finden Sie vielfältige Informationen und Anregungen zum Nachdenken. Selbstverständlich bin ich auch für kritische Anregungen und Tipps jederzeit dankbar.

Ich wäre Ihnen zugleich dankbar, wenn Sie mich darüber informieren würden, wenn z. B. Links nicht mehr funktionieren. Ich werde dann so schnell wie möglich Abhilfe schaffen.

Wenn Ihnen meine Seiten gefallen, würde ich mich darüber freuen, wenn Sie meine Homepage Freunden und Bekannten weiterempfehlen.

 

 

 

 

Andreas Koch  | zukunft@mitgestalten.com